vom Telefonieren II

der muss jetzt raus, ist von heute. Muss raus, um meinen Kontakt zur Realität nicht zu verlieren:

Eine Frau frägt an telefonisch und wird von uns zurückgerufen zu der Anfrage, ob wir jetzt dann 3 zusammenliegende Plätze hätten. Mitarbeiterin schaut nach, findet genau noch eine möglichkeit, sagt, ja könnten wir.

Antwort: das sei doch seltsam, weil überall alles ausgebucht wäre. Das würde sie doch stutzig machen. Müsse sie nochmal nachdenken.

versteckte Kamera? Telefonstreich? Wie auch immer: möge sie uns verschonen.

Jedenfalls: Telefonzeit ist für jeden hier zu einer Strafe geworden. Auch wegen folgender, doch häufiger Anfragen:

wollte mal wissen, ob für Datum x Platz / Plätze frei wären. Antwort nach sofortiger Recherche: ja, ginge noch. Antwort Möchtegerngast: Ja, dann frag ich mal meine Frau / Kinder / Schwager, ob die wollen und können.

Also doch lieber das Telefon abschalten und solches Zeug dem online Bucher machen lassen. Der hat keine Emotionen.

Dieser Beitrag wurde unter Gedanken, Humor veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s